Leserbrief an Presse.com

Ich habe an Presse.com zu diesem Artikel ein Kommentar geschrieben:

Google wird momentan immer öfter Kritisiert. Stichworte: Informationsmonopol, Kontextbezogene Werbung, Zensur von Mitarbeiterblogs, Kooperation mit der Regierung Chinas.
Die „Unkenrufe“ im Bezug auf neue Ideen beziehen sich soweit ich das mitbekomme mehr auf Produkte wie Personal Google oder Google Video, welches Google zumindest zum teil von Yahoo „geklaut“ hatte, was also keine Innovationen mehr waren.
Das Label „Beta“ hängt bei Google schon immer so lange auf dem Produkt bis es nahezu einwandfrei funktioniert und natürlich muss man bei jedem Betaprodukt davon ausgehen, dass der Nutzer Versuchskaninchen ist – das auch noch nach einem Jahr!
Es gibt sicher schwache Stellen, an denen man Google angreifen kann. Diese wurden aber leider in Ihrem Artikel nicht genannt. Schade, denn es ist sicher wichtig einem so gehypten Unternehmen ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Viele Grüße aus München
Jonathan

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: