Die Faulen bestraft das Leben

Sa:
ich wollte bei den Cajaks helfen, bin ich nicht, war zu faul
So:
ich wollte ein Layout fertig machen, hab ich nicht, bin stattdessen saufen gegange.
Mo:
Ich wache in einem Krankenhaus auf, man erzählt mir, ich wäre von einem Auto erwischt worden. Habe Blut im Kopf und jede Bewegung tut mir weh.
Später sagen die Ärzte: das mit dem Blut ist nicht so schlimm wie es sich Anhört, nähen meine Platzwunde und bewegen kann ich mich auch wieder.
Ich kann am Abend heim gehen. Wenn mir übel wird, ansonsten in 4 Tagen, soll ich mich wieder melden.
Di:
Nach einer unruhigen Nacht, gehe ich in die Schule. Erzähle jedem, den es interessiert die Geschichte von meinem Unfall, soweit ich mich daran erinnere. Es geht mir wieder besser. Gegen die Rückenschmerzen und das leichte Kepfweh nehme ich Aspirin. Ich versuche das verdammte Layout fertig zu machen. Ich bin gänzlich unzufrieden, schicke es ab, blogge kurz und lege mich schlafen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

6 Antworten to “Die Faulen bestraft das Leben”

  1. Anna Says:

    Hey mein Freaky, was machst du denn für Sachen???Wünsche dir alles Gute und die besten Wünsche

  2. jandavid Says:

    Sach ma, kann man dich nicht mal für eine Sekunde nach New York lassen? Scheiße Alter, muss man sich Sorgen machen?!

    Schelle

  3. Jonathan Says:

    keine sorge! wie gesagt: ich bin schon wieder in die schule gegangen und ist alles halb so schlimm

  4. Resi Says:

    Ach duuu.. deine eigene beschreibung am telefon hat sich weitaus nicht so angehört, wie es sich wirklich zugetragen hat und du im internet beschrieben hast, du schlumpf!!
    ich hab echt ein bissl´n schock bekommen…
    ich hoffe es geht dir wirklich besser und du krachst nicht in der schule zusammen, weil du dich überschätzt…
    PASS AUF DICH AUF, großer!!!!!!
    dicken kuss

  5. Anna Says:

    Ohjee, nun hab ich mein Abi und kann nicht mal mehr die einfachsten Sachen rechnen- sind die 4 Tage nun schon rum?Was sagen die Ärzte?
    Hab grad mit der Katl telefoniert und wie du`s gesagt hast ist es natürlich gar kein Problem… *freu*
    küsschen

  6. Jon Says:

    Hey Jonathan,
    lebst du noch? Schon seit ner Woche kein Eintrag und das nach dem Unfall…
    bye,
    Jon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: