Allein in Andechs

Kaum zwei Tage unterwegs, schon hätt ich gern Gesellschaft. Jemanden zum kuscheln, die Erfahrungen des Tages teilen und lachen. Gleichzeitig will ich einfach meine Ruhe und bin voll zu Frieden, dass ich der einzige Pilger bin. Ich hab auch keine Lust zu quatschen, ich wäre eh nur wieder geil drauf zu erzählen was für ein toller Pilger ich bin. Um dann wieder von der Reaktion enttäuscht zu sein.
Allein sein ist eigentlich ganz gut, vor allem wenn ich weiß dass a paar Leut an mich denken.
Und jetzt: schlafa.
Hier noch ein Foto von Andechs.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Allein in Andechs”

  1. Resi Says:

    *An dich denk*;))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: