Mir gehts gut

Ich mache nur zwei Tage Pause. Das tut gut. Ein bischen die Beine hoch legen. Gitarre üben und Französisch lernen.

Gestern habe ich ein Gitarrenbuch bekommen (ich nehme an geliehen – Danke Verena!), von Verena, meiner Couch von Vorgestern auf gestern. Das war richtig toll. Wir haben bis in die Nacht Backgamon gespielt (gleichstand), Rotwein getrunken (Flasche leer) und geraucht (Schachtel fast leer). Am nächsten Morgen bin ich nach Kempten in die Innenstadt und habe mich mit Alexandra unterhalten, die ich dort kennengelernt habe. War sehr nett. Wir waren glaube ich beide happy in dieser Kleinstadt einen netten Gesprächspartner gefunden zu haben.

Auf dem (vermeindlichen) Weg aus Kempten raus, bin ich an einem Musikladen vorbei gekommen. Nachdem ich schon vorher das Buch bekommen habe, dachte ich mir: jetzt muss eine Gitarre her! So ist mein Rucksack jetzt 3 KG schwerer. Ich hoffe, ich halte das durch.

Heute: Pause, entspannung, Tee, Gitarre, Französisch. Juhu!

Morgen gehts weiter nach Weitnau. Ich hoffe, ich komme beim Pfarrer unter.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Mir gehts gut”

  1. Verena Says:

    ich habe gedacht die Gitarre soll erst in Lindau dein neuer Wegbegleiter werden..aber was gibt es besseres als eine Gitarre..steht dir immer zur Seite, hoert zu was du groelst und gibt trotzdem nur schoene Toene von sich..
    eigentlich ist das Buch nicht nur geliehen, aber waere eigentlich eine gute Idee…so kannst du dich wenigstens nicht ins Nichts aufloesen.
    2 Tage Pause? naja, „Nur aufs Ziel sehen verdirbt die Lust am Reisen“.
    (Friedrich Rückert) hab ich mal gehoert…also lass dir Zeit.

  2. Hannah Says:

    Hallo du Weltenbummler!
    Schön zu lesen dass es dir gut geht. Und da du ja augenscheinlich noch in deutschen Landen verweilst könnte ja auch noch evtl. ganz vielleicht ein telefonat drin sein???
    Bin nach ca. einem Monat wieder gelandet, werde aber auch weiter durch die große weite welt touren und mein sauer verdientes geld wieder ausgeben.
    Ich küsse dich,
    deine kleine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: